Call for Papers

Hinweise zur Beitragseinreichung | Programmkomitee

Beitrag verfassen (Abstract-Formular) | Beitrag einreichen

Beitrag Einsendeschluss-Termin: 14.06.2012

pdf Call for Papers Flyer
pdf Abstract-Formular

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

in den vergangenen Jahren haben wir auf dem Fachkongress Telemedizin zahlreiche innovative Projekte und Themen rund um Telemedizin, vernetzte Gesundheitsversorgung und die Gesundheitstelematik beleuchtet.
Im Jahr 2012 werden wir erstmalig in Zusammenarbeit mit der AG Telemedizin der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) unser Programm mit einer wissenschaftlichen Session mit Beiträgen aus einem Call for Papers ausbauen. Ziel ist es, einen Raum zu schaffen für neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und die Diskussion zwischen Wissenschaftlern, Industrie und Praktikern zu befördern.

Projekte rund um Telemedizin und Telemonitoring breiten sich mittlerweile auch in Deutschland aus, erste Studien zeigen klare Mehrwerte dieser Versorgungsform auf. Innerhalb der Kliniken oder Netzwerke, die solche Projekte betreiben, werden oft neue Infrastrukturen aufgebaut, isolierte Datenpools geschaffen und immer wieder von Neuem die Themen Datenschutz und Datensicherheit diskutiert. Telemedizin kann aber in der Routine nur effizient funktionieren, wenn sie sich eingliedert in die IT-Strukturen und IT-Lösungen, die bereits bestehen, oder Ressourcen für mehrere Projekte intelligent geteilt werden.
Mit übergreifend verfügbaren elektronischen Patientenakten, neuen Konzepten wie Telemedizin-Services, telemedizinische Infrastrukturdienste, intelligente Vernetzung und neuen Strukturen am Markt zeigen sich erste Ansätze für diesen Weg. Daher möchten wir einladen, Beiträge einzureichen zu folgenden Stichpunkten:

Telemedicine as a service - intelligente Konzepte für Datenaustausch und Ressourcensharing

  • Telemedizin und elektronische Patientenakten
  • Best Practices und Evaluation
  • Interoperabilität, semantische Standardisierung
  • Organisatorische und rechtliche Aspekte geteilter Ressourcen

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Beitragseinreichung:

Die eingereichten Beiträge werden von Experten des Programmkomitees bewertet.

Wir möchten Sie hiermit sehr herzlich einladen, sich durch die
Einreichung eines Tagungsbeitrags bis zum 14.06.2012
zu einem der genannten Themenbereiche aktiv an der Gestaltung des 3. Nationalen Fachkongresses Telemedizin zu beteiligen.

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!

Prof. Dr. Britta Böckmann
Vorsitzende des Wissenschaftlichen
Beirats der DGTelemed
Leiterin Programmkomitee
Prof. Dr. Hans W. Höpp
Vorsitzender des Wissenschaftlichen
Beirats der DGTelemed
Mitglied des Programmkomitees

 

 

Seitenanfang